ZUHÖREN - ZUSCHAUEN - ENTDECKEN - MITMACHEN - GESTALTEN





In enger Zusammenarbeit mit Schulen gibt KulturRaum e.V. Kunst einen permanenten und zentralen Platz im Lehrplan und eine fächerübergreifende Einbindung in das Schulleben, um Kulturbewusstsein, Selbsterfahrung, emotionale Intelligenz und sowohl verbale, wie auch nonverbale Kommunikation nachhaltig zu fördern. 


KulturRaum e.V. entwirft maßgeschneiderte Konzepte für Schulen. Besonderes Augenmerk liegt auf den engen und langjährigen Partnerschaften zwischen Schule und Kulturinstitutionen und die aktive Einbindung der Schüler/innen. Kinder und Jugendliche erleben - oft zum ersten mal - klassische Musik, Tanz und Schauspiel, bringen sich in Workshops kreativ ein und gestalten Vorstellungen, Moderationen und Rundfunkbeiträge. Projekte unterschiedlicher Kunstsparten finden im Wechsel von der 5. bis zur 10. Klasse, stets in der Unterrichtszeit und unter Einbindung aller Schüler/innen einer Jahrgangsstufe, statt. 


KulturRaum e.V. nutzt Kulturvermittlungsangebote Münchner Theater und Orchester, bündelt sie und ergänzt diese gegebenenfalls mit innovativen Formaten. KulturRaum e.V. engagiert hierfür freie Künstler und hilft bei der Finanzierung und der Ausführung der Projekte.


Projekte und Workshops:

Diskussionsrunden mit Künstlern, inszenierungsvorbereitende Workshops, Proben- und Vorstellungsbesuche, Tanzworkshops mit anschließenden Vorstellungen, Verfassen von Rundfunkbeiträgen und Konzertmoderationen